Platzpflege der neuen Plätze.

Zu Beginn der Saison liegt der Focus auf den neuen Plätzen und deren Pflege. Witterungsbedingt haben die Plätze noch nicht die gewünschte Härte erreicht. Mängel in den ersten Wochen sind im Spielbetrieb nicht zu vermeiden.
Je gewissenhafter wir die Pflege betreiben, desto besser wird die Platzqualität. Das Bespielen, Bewässern und die Sonneneinwirkung härtet die Plätze peu à peu.

Das Bewässern und Ausbessern von Unebenheiten hat höchste Priorität! Alle Plätze werden durch unsere neue Beregnersteuerung automatisch früh morgens bewässert. Bei den momentan noch niedrigen Temperaturen wird eine manuelle Bewässerung nicht nötig sein.

Vermeidet in den ersten 2 Wochen Wettkampftennis. Nutzt die Zeit um in den Schlag zu kommen und dadurch die Plätze weiter zu festigen. Lasst es läuferisch also langsam angehen, nicht rutschen! Noch muss nicht jeder Ball erlaufen werden!

PLATZFEHLER IM MATCH SIND ÄRGERLICH

Wir möchten noch einige Hinweise geben: Entstehen dennoch Löcher im Platz, unterbrecht bitte kurz euer Spiel und schließt diese gewissenhaft. Stellt nach dem Spiel mit Abzieher/Harke an den nötigen Stellen wieder eine ebene Fläche her und schleppt den Platz mit dem Netz ab.
WICHTIG: Die Plätze bitte parallel zum Netz und am Ende einmal außenherum bis an den Rand abziehen. Nicht im Kreis! Begeht nach dem Abziehen noch einmal den Platz, denn dann erkennt man besonders gut die Platzfehler und kann diese beheben.

Bitte achtet auf das korrekte Aufschreiben nach dem Getränkeverzehr und verseht den Umschlag mit eurem Namen und dem Tagesdatum. Das Betreten der Terrasse, Toiletten, Umkleiden und Clubhaus mit Tennisschuhen ist absolut nicht gestattet.

Vielen Dank, viel Spaß und eine erfolgreiche Saison 2022!

Warum Bewässern wichtig ist

Letzte News

Alle anzeigen
  • Weiterlesen
  • Weiterlesen
  • Weiterlesen